Der 1. Schützenmeister Christian Kirchenbaur konnte vergangenen Freitag zur ordentlichen Generalversammlung der Baldinger Goldbachschützen 45 Vereinsmitglieder im Gasthaus zum Storchen begrüßen. Wichtige Tagesordnungspunkte waren neben den einzelnen Jahresberichten der Vorstandschaft die Sportberichte des Sport- und Jugendwart, der Bogenschützen sowie der Faschingsgarde Baldonia.

Im Anschluss an die Entlastung der Vorstandschaft informierte Christian Kirchenbaur die
anwesenden Vereinsmitglieder über den aktuellen Stand des Anbaus an das bestehende
Vereinsheim. Vor allem über die große tatkräftige und auch finanzielle Unterstützung der
Goldbachschützen, sowie aus ganz Baldingen war die Vorstandschaft überaus positiv
überrascht. Ohne das große Engagement wäre der aktuelle Stand des Anbaus in dieser Form nicht möglich gewesen.

Ein weiterer großer Tagesordnungspunkt waren die anstehenden Neuwahlen. Die Wahlleitung übernahm Helmut Guckert. Bis auf Jochen Fackler, der seit letzter Woche neuer Kommandant der Freiweilligen Feuerwehr Baldingen ist, stellte sich die komplette Vorstandschaft mit allen Beisitzern zu Wiederwahl und wurde auch von den anwesenden Vereinsmitgliedern gewählt. Der 1. Schützenmeister Christian Kirchenbaur bedankte sich bei Jochen Fackler für die letzten 12 Jahre, in denen er als Jungendwart ein immer sehr geschätztes und angesehenes Mitglied der Vorstandschaft war. Als neuer Jungendwart wurde Markus Bachmann gewählt. Somit steht die neue Vorstandschaft rechtzeitig vor dem anstehenden 50jährigen Vereinsjubiläum fest.

Allerdings musste abschließend noch eine wichtige Frage gestellt werden. Christian Kirchenbaur bat offiziell Bürgermeister Helmut Guckert die Schirmherrschaft für dieses Fest zu übernehmen. Zur Freude aller Anwesenden übernimmt dieser sehr gerne diese ehrenvolle Aufgabe und wird gemeinsam mit den Goldbachschützen vom 18.-20. Juli 2014 das Jubiläum gebührend feiern.
GBS_Versammlung_2014_008

[table id=3 /]